Insider-Tipps

Veranstaltungen, Events und mehr für die Regionen Eifel Mosel

Insider-Tipps für die Region Vordereifel, Unter- und Mittelmosel. Hier finden unsere Gäste und andere Besucher Anregungen für Ausflüge und andere Events. Falls Sie Ideen und weitere Tipps haben, so würden wir uns über einen entsprechenden Hinweis freuen. Mobil: 017632112087

Dreckenacher Ölmühle – Feinstes Rapsöl zum halben
Preis  6 km – 8 min.

Rapsbaum (1)

Das Gold des Maifeldes: Raps. In den Ölmühlen Dreckenach kann man für kleines Geld das hochwertige, kalt gepresste Öl erstehen.

Raps ist das Gold des Maifeldes. Und wer uns im Mai besucht erlebt mit der Rapsblüte ein beeindruckendes Schauspiel. Das Famlienunternehmen hat sich auf die Herstellung qualitativ hochwertiger, kaltgepresster Rapsöle spezialisiert. Die Leidenschaft und Liebe zu zur Natur und deren Potenzial wurde über Generationen weitergegeben. Heute bewirtschaften gleich zwei Generationen gemeinsam eine um das Vielfache gewachsene Fläche. Um eine höchstmögliche Qualität sicherzustellen bleibt alles in einer Hand, vom Anbau bis zum Abfüllen des hochwertigen Öls in Flaschen. Wir empfehlen, falls Sie die Mühle besuchen möchten, einen 5-Liter-Kanister zu kaufen. In diesem Fall kostet der Liter lediglich 3 Euro. Ansonsten kostet der Liter, zum Beispiel bei REWE, gleich mal das Doppelte. Es werden auch Führungen angeboten, allerdings erst ab zehn Personen.

 

Stadtbummel Koblenz   27 km – 25 min.

koblenz bei nacht

Ein absolutes MUSS. Eine der schönsten deutschen Städte: Koblenz, am Zusammenfluss von Rhein und Mosel.

Ein absolutes MUSS. Die Altstadt von Koblenz mit ihren vielen heimeligen Plätzen, gemütlichen Kneipen, ausgezeichneten Restaurants, der Altstadt mit den tollen Geschäften, kulturellen Attraktionen und der Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten hat sich in den vergangenen zehn Jahren zu einem echten Publikumsmagnet entwickelt. Die Stadt liegt beeindruckend am Zusammenfluss von Rhein und Mosel. Auf der anderen Uferseite prägt die Festung Ehrenbreitstein das Bild. Zur ihr gelangt man bequem mit einer Gondel über den Rhein. Tipp zur Gondelfahrt: Eine der Gondeln hat einen gläsernen Boden. Wer Zeit hat und schwindelfrei ist wartet einfach bis diese Gondel kommt.

 

PaintBall-Base  Koblenz  13 km – 18 min.

paintball

Paintball-Spaß in Thür. Ausgefallene Outfits gehören manchmal dazu.

Bitte beachten: Die Paint-Ball Base ist nicht in Koblenz, sondern in Thür. Drill Seargent Steiner führt Sie auf über 22.000 Quadratmetern durch ein Paintballabenteuer. Für Einzelspielern und Gruppen mit bis zu 150 Personen gibt es drei Spielfelder in spannendem Themenambiente. An verschiedensten Deckungen trainieren Sie Ihre Fähigkeiten. Ob Neuling, Anfänger oder Turnierspieler, jeder kommt auf seine Kosten, sagen die Veranstalter.

 

 

 

 

 

Tennis spielen in Polch – 4 km – 5 Min.

Im Maifelder Uhlenhorst haben Sie auch die Gelegenheit Tennis zu spielen

Lust auf Tennis im Maifelder Uhlenhorst?

Wenn Sie während Ihres Urlaubs Tennis spielen möchten, so besteht im vier Kilometer entfernten Polch die Gelegenheit dazu. Wir halten den Schlüssel der 4-Platz-Anlage für Sie bereit. Die Gebühr beträgt pro Stunde und Person fünf Euro. Den Betrag leiten wir an den TC Polch weiter. Bitte wässern Sie entsprechend der Witterung vor Spielbeginn den Platz und ziehen ihn anschließen wieder ab. Anschließend geben Sie den Schlüssel der Anlage wieder bei uns ab. Herzlichen Dank.

 

kulinarische stadtführung Münstermaifeld freizeittipps vordereifel wellness maifelder uhlenhorst

Ein Mix aus Kultur und leckerem Essen: Kulinarische Stadtführung Münstermaifeld

Kulinarische Stadtführung Münstermaifeld  3 km – 4 Min.

An jedem letzten Sonntag im Monat lädt in Münstermaifeld die kulinarische Stadtführung dazu ein Kultur, Geschichte und Kulinarik zu verbinden. Die Teilnehmer werden mit einem Aperitif und einer Auswahl an Maifelder Tapas im Restaurant Löffel´s Landhaus begrüßt. Dort startet dann der rund zweistündige Rundgang mit einem Stadtführer, der mit geschichtlichen Informationen und persönlichen Anekdoten die Münstermaifelder Stadtgeschichte lebendig werden lässt. Im Anschluss an die Führung serviert Günter Löffel´s Landhausteam ein regionales Überraschungsmenü mit drei Gängen. Hierfür sollten weitere zwei Stunden eingeplant werden.
Der Preis für die Führung mit Aperitif und Tapas sowie dem 3-gängigen Menü beträgt 35 Euro pro Person. Anmeldung:

 

 

 

 

 

Zeitreise in die Welt der (Ur-)Großeltern: Heimat- und Erlebnismuseum Münstermaifeld  3 km – 4 min.

heimatmuseum

Eine Zeitreise der besonderen Art.

Wollen Sie die Bilder Ihrer Kindheit und Jugend noch einmal zurückholen? Erinnern Sie sich an Ihr Klassenzimmer in der Volksschule, an Ihre Kinderbücher, die Fix und Foxi Hefte oder die von Tarzan? Wissen Sie noch, wie die Himbeerbonbons in den großen Gläsern aussahen,- das Stück ein Pfennig? Wir geben es gerne zu: Das Museum hatten meine Frau und ich hier ursprünglich nicht gelistet. Nachdem wir dann rein zufällig mal dort waren, hat sich das schlagartig geändert. In der alten Propstei hat ein echter „Münstermaifelder Bub“ über 20.000 Exponate gesammelt und gibt einen detailgetreuen Einblick in das Handwerks- und Geschäftsleben des 19. und 20. Jahrhunderts.

 

 

Übers Maifeld mit dem Ulta-Leichtflieger  1 km – 2 min.

Aeroclub

Für Leute, die schon mal gerne in die Luft gehen.

Kaum zwei Kilometer vom Maifelder Uhlenhorst entfernt gibt des den Aeroclunb Maifeld. Dort kann man sich mit einem Ultraleichtflieger über das Maifeld kutschieren lassen. Für Leute, die schon mal gerne in die Luft gehen und schwindelfrei sind. Sicher ein kleines Abenteuer. Gibt es auch als Geschenkgutschein.

 

 

 

Speisen wie die alten Rittersleut auf der Reichsburg Cochem – 32 km – 30 min.

Mal ganz anders speisen, eben so wie die alten Rittersleut.

Nach einer Führung durch die Burg erleben Sie im Burgkeller ein rustikales Rittermahl. Als Willkommenstrunk kredenzt Ihnen der „Burggraf“ Moselwein im Steinbecher und gibt Ihnen eine Einführung in die alten Tischsitten und Gebräuche. Knechte und Mägde in historischen Gewändern bedienen Sie fürstlich und reichen Wasser zum Händewaschen, damit die „Speys“ appetitlich mit den Fingern genommen werden kann. Brot und Schmalz machen die Runde und im Kessel dampft eine würzige, heisse Suppe. Als Hauptgang reicht man riesige Keulen vom Grill. Spielleute in historischem Gewand sorgen für Kurzweil und stilgerechte Musik.

 

 

Maifeld-Bahntrassen-Radweg Mayen/Münstermaifeld/Ochtendung  4 km – 5 min.

bahntrassenradweg

Ab durch den Tunnel

Mit dem Fahrrad erreicht man von unserem Maifelder Uhlenhorstaus den wunderschönen, verzweigten Weg per Rad in knapp zehn Minuten. Fahrräder können unsere Gäste bei uns kostenlos ausleihen. Aus dem Tor des Maifelder Uhlenhorstes kommend fährt man rechts die Naunheimer Straße weiter hoch und immer weiter geradeaus über einen Feldweg. Nach rund drei Kilometern stößt man automatisch auf den Radweg. Dort sollte man rechts abbiegen um nach Polch, Mayen oder Ochtendung zu gelangen. Der Maifeld-Radweg (Maifeld-Radwanderweg) verbindet auf rund 18 Kilometern die Stadt Mayen mit dem Ort Ochtendung. Von Polch aus führt ein Abstecher des Radwegs nach Münstermaifeld (10km). Die gesamte Strecke ist asphaltiert.

Spielplatz für Kinder

Nur 100 Meter entfernt vom Maifelder Uhlenhorst gibt es einen Spielplatz in der Naunheimer Straße.

 

Einkaufsbummel in Mayen  14 km – 15 min.

Mayen ist ein kleines, sehr schönes Städtchen mit einer überschaubaren Innen- bzw. Altstadt. Man bekommt eigentlich alles, was man braucht. Es gibt inhabergeführte Geschäfte, Cafes und Kneipen. Im Frühjahr und Sommer besteht die Möglichkeit zum Draußensitzen. Und wenn man schon mal dort ist, sollte man vielleicht auch das Wahrzeichen der Stadt, besuchen. Die kleine Burg steht weithin sichtbar auf einer Felskuppe vor dem Marktplatz. Verbinden kann man die von Gappenach aus kurze Fahrt nach Mayen mit einem Besuch des Schieferbergwerkes.

Stand Up Paddling  26 km – 28 min.

standup paddeling

Gar nicht so einfach: Stand Up Paddling (SUP).

Wer die neue Trendsportart „Stand Up Paddling“ ausprobieren möchte, hat an der Mosel, vor der Koblenzer Staustufe, dazu eine gute Gelegenheit. Man kann sich bei dem Verein Moselfornia das passende Equipment ausleihen. Mit Moselfornia bekommt man einen idealen Einstieg in den Wassersport, kann bei den geschulten Coaches Kurse belegen, alles über Touren erfahren und jede Menge Spaß im und am SUPcamp an der Mosel haben. Verbinden kann man die Fahrt an die Mosel mit einem Besuch des Stadtstrandes in Koblenz-Metternich. Hier gibt es am späten Nachmittag leckere Cocktails zu Happy-Hour-Preisen.

Tipps für Ausflüge vom Wellness Bauernhaus Maifelder Uhlenhorst.

Der Burgenbus nimmt auch Fahrräder mit.

Burgenbus nimmt auch Fahrräder mit – Münstermaifeld  4 km – 5 min.

Von der Mosel aufs Maifeld: Der Burgenbus, die Linie 330 der Rhein-Mosel Verkehrsgesellschaft, fährt vom Bahnhof Treis-Karden an der Mosel hinauf auf das Maifeld, mit Halt unter anderem an der Burg Pyrmont und der Burg Eltz: Eine perfekte Anreisemöglichkeit beispielsweise für eine Wanderung auf dem Jakobsweg des Eifelvereins, der die beiden Burgen miteinander verbindet, oder auf den Traumpfaden Eltzer Burgpanorama (Deutschlands Schönster Wanderweg 2013) und Pyrmonter Felsensteig. Als RegioRadler ist der Burgenbus auf die Mitnahme von Fahrrädern eingerichtet und verbindet somit auch den Mosel-Radweg mit dem Maifeld-Radwanderweg. Vom 1. Mai bis zum 31. Oktober verkehrt der Burgenbus an Wochenenden und Feiertagen vier Mal täglich. Er hält zudem in den Moselorten Müden, Moselkern und Hatzenport sowie in Münstermaifeld, wo eine Besichtigung des historischen Stadtkerns lockt.

 

Der etwas ausgefallene Tipp
Bunker der Deutschen Bundesbank – Cochem  32 km – 29 min.

bunker bundesbank

Viele Jahre streng geheim und gut getarnt: Der Bunker der Deutschen Bundesbank

Der Bundesbankbunker Cochem diente der Aufbewahrung einer Notstandswährung. Von 1964 bis 1988 wurden in der streng geheimen Anlage bis zu 15 Milliarden Mark gelagert, die Deutschland im Falle einer Hyperinflation, verursacht durch den Kalten Krieg, vor einer nationalen Wirtschaftskrise bewahren sollten. Die 1500 Quadratmeter große Bunkeranlage wurde von der Deutschen Bundesbank zwischen 1962 und 1964 im hunsrückseitigen Cochemer Stadtteil Cond rund 30 Meter unter der Erdoberfläche errichtet. Die Hauptzugänge sind zum einen im Keller des Schulungsheims und zum anderen getarnt als Doppelgarage, die Notausstiege im hinteren Teil des Gartens sind durch Bäume und Sträucher getarnt. Jetzt kann er auch besichtigt werden.

 

 

 

MoselköcheKulinarische Erlebnisse an der Terrassenmosel

Für Feinschmecker hat die Terrassenmosel etwas Besonderes zu bieten. Die besten Köche der Region haben sich zusammengeschlossen und organsieren jedes Jahr eine Veranstaltungsreihe, bei der das Genießen von leckeren Menus, der
Moselwein und die Kultur harmonisch miteinander verbunden werden. Vielleicht haben Sie ja das Glück, und es gibt in Ihrem Buchungszeitraum eine Veranstaltung. Infos finden Sie hier.

 

 

 

 

 

Stattstrand Koblenz – Strandfeeling 24 km – 25 min.

Stattstrand

An schönen Tagen immer viel los: Der Stattstrand in Metternich

Feinster Sandstrand, Palmen, ein doppelstöckiges Pagodenzelt, Liegestühle und Loungesofals sorgen am Moselufer in Metternich für echtes Strandfeeling. An der Theke gibt es kühle Getränke, auch die Cocktailbar hat Leckeres
zu bieten. Kinder fühlen sich hier pudelwohl und können am Strand im Sand matschen und Wasserschlachten machen.  Über Veranstaltungen am Moselufer informieren Sie sich hier.

 

 

Winzer- und Straßenfeste an der Mosel

weinfeste

Weinköniginnen unter sich

Es gibt mehrere hundert solcher Events entlang der Mosel. Immer steht der Wein, leckeres Essen und das fröhliche Feiern ganz im Zentrum. Die Rheinländer und Moselaner sind Frohnaturen. Selbst in der kleinsten Ortschaft kann deshalb ein solches Fest zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Der Gast, der zwischen Mai und September unseren Maifelder Uhlenhorst besucht, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht leer ausgehen, wenn er hier nachschaut.

 

 

 

 Kleinkunst in Güls – Cafe Hahn 22 km – 26 min.

cafe hahn

Cafe Hahn

Seit nun schon über 30 Jahren ist das Café Hahn eine feste kulturelle Größe in Rheinland-Pfalz. Das breitgefächerte Progamm reicht von Jazz, Blues und Rock, über Folk und Country, bis hin zu Kabarett und Comedy. Zum Betrieb gehört auch ein Restaurant mit leckerem Essen. Getränke auch während der Vorstellung. Für Kulturliebhaber fast schon ein MUSS, wenn man mal hier in der Region ist. Über das aktuelle Programm informieren Sie sich hier:

 

 

 

 

Kartbahn

Kartbahn auf dem Nürburgring.

Kartbahn auf dem Nürburgring  40 km – 40 min.

Auf der 400 Meter langen Indoorbahn erreichen die modernen 200-ccm-Gokarts bis zu 50 km/h. Die 14 Karts entsprechen den neuesten Sicherheitsstandards, also Überrollbügel, erhöhte Nackenstützen, 4-Punkt-Gurt und Bremslichter. Die Flitzer fahren übrigens mit umweltfreundlichem Autogas. Ein Führerschein wird nicht verlangt. Wer mindestens 12 Jahre alt ist und eine Mindestkörpergröße von 1,30 m aufweist, darf den Rennhelm aufsetzen und Vollgas geben. Infos.

 

 

 

Stiftskirche in Münstermaifeld 4 km – 4 min.

Wer etwas für Kirchen übrig hat, kommt an der Stiftskirche in Münstermaifeld nicht vorbei. Die Stadt Münstermaifeld mit ihrer Stiftskirche, ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert, und ihrem historischen Stadtkern ist ein absolutes Muss auf dem Maifeld. Besonders sehenswert: der dreiteilige Antwerpener Goldaltar, die Stumm-Orgel und die Grablegungs-Skulptur. Mehrere ehrenamtliche Stadtführer bieten Touren unter verschiedenen Aspekten an (kulturhistorische, kulinarische Stadtführungen, Fahrradtouren etc.). Der Eulenturm (gruselig) und der Wasserturm (tolle Aussicht) gehören neben der Kirche und dem Stiftsviertel zu einer Stadtführung.
Infos.

 

Baden in natülichen Gewässern  8km – 10 min.

Da gibt es in der Region viele Möglichkeiten: Moselstrände, Laacher See, die Maare bei Daun, der Riedener Waldsee usw.. Ein echter Geheimtipp ist der Krufter Waldsee, idyllisch in einem Waldstück nahe des Laacher Sees mit einer hervorragenden Wasserqualität. Am Laacher See gibt es zudem ein Schwimmbad, das zu einem Campingplatz gehört. Wer hinter dem Campingplatz den Fußweg weiter entlang geht, kommt nach rund einem Kilometer wieder direkt an das Ufer des Sees. Dort findet man eine ganze Reihe schöner Badestellen. Infos.

 

 

 

Wild- und Freizeitpark Klotten  25 km. – 29 min.

klotten

Wild- und Freizeitpark Klotten.

Wagen Sie eine Fahrt mit Deutschlands schnellster,steilster und höchster Wildwasserbahn “Zum Rittersturz” oder erleben Sie eine “heiße Fahrt” mit der Achterbahn. Erleben Sie über 50 verschiedene Wildtierarten hautnah in großzügigen Natur- und Streichelgehegen. Lassen Sie sich vom Damwild aus der Hand fressen oder bestaunen Sie die eindrucksvollen Kletterkünste der Steinböcke. Infos.

 

 

 

 

 

 

 

Irish-Pub-Koblenz

Guiness ist Geschmackssache.

Einer der besten Irish-Pubs weltweit – 29 km – 25 min.

Von einer großen irischen Zeitschrift wurde der Irish Pup in Koblenz zu einem der besten Irish Pubs weltweit gekürt. Der Pub ist nicht nur groß, sondern sehr originell eingerichtet. Der Eigentümer steht hinter der Theke und ist ein echtes Original. Es gib viele Veranstaltungen. Es lohnt sich auf der Homepage zu schnuppern. Ein Dorado auch für Karaoke-Fans.
www.irishpubkoblenz.com

 

 

 

 

 

Wein und Wandern – Geführte Erlebniswanderungen Untermosel  26 km – 28 min.

weinwanderung

Wandern und genießen.

Ein besonderes Erlebnis sind sicher geführte Erlebniswanderungen. Wer das Wanderen gerne mit dem Schlürfen leckeren Moselrieslings verbindet findet hier vielleicht das Richtige. Infos.

 

 

 

 

 

Romantisches Schrumpftal – Münstermaifeld   4 km – 5 min.

Wer möglichst steigungsfrei und zudem auf landschaftlich besonders reizvolle Weise mit dem Rad von der Mosel hinauf aufs Maifeld gelangen möchte, dem sei das Schrumpftal empfohlen. Für Radfahrer stellt dieses auch die Verbindung zwischen dem Mosel-Radweg in Hatzenport und dem Maifeld-Radwanderweg in Münstermaifeld dar. Der 4,5 Kilometer lange Weg folgt dem Schrumpfbach, der von Münstermaifeld-Metternich aus durch ein wald- und wiesenreiches Tal hinunter zur Mosel fließt. Fünfzehn Mühlen liegen am Wegrand – manche im Dornröschenschlaf, andere sind gelungene Beispiele dafür, wie uralte Gemäuer aufs Schönste renoviert werden können, um zum Beispiel komfortable Ferienwohnungen zu beherbergen. In der wilden Natur des Schrumpftals haben Lamas ebenso ein Zuhause gefunden wie Uhus und Salamander.

 

 

 

 

Geisterführung mit Räuberessen Reichsburg Cochem   32 km – 29 min.

geisterführung

Kleine Stärkung nach der Geisterführung. Aber niemand muss sich gruseln.

Die Geisterführung mit Räuberessen ist eine kindgerechte Burgführung, bei der auch Räumlichkeiten gezeigt werden, die nicht zum regulären Führungstrakt gehören und für die kleinen Gäste interessant sind (z. B. Bergfried, Wehrgang, Strafgerätekammer…). Dabei muss sich niemand fürchten oder gruseln, sondern man erforscht abgelegene Winkel der Burg, in die sich normalerweise nur der „Burggeist“ verirrt. Im Dialog mit den kleinen Rittern und Burgfräulein wird das mittelalterliche Leben im historischen Gemäuer vermittelt und erlebt.

 

 

Tolli-Park Mayen   15 km – 15 min.

Spaß für den Nachwuchs: Tollipark Mayen.

Der Tolli-Park Mayen ist ein Spiele und Erlebnisparadies für Kinder mit In- und Outdoor-Angeboten. In den Bewertungen auf Facebook erhält er ausgezeichnete 4,4 (von maximal 5) Punkten. Die Familien mit Kids, die bei uns zu Gast waren und dorthin gefahren sind, waren begeistert. Der professionell geführte Kindpark hat viele Angebote für drinnen und draußen. Selbst aus dem benachbarten Ausland (Holland, Belgien und Luxemburg) reisen die Familien an. Der Tolli-Park zeigt: es gibt jede Menge Urlaubsvergnügen auch jenseits von Computer-Spielen.

 

 

 

 

 

 

 

Eisenbahnromantik im Brohltal  36 km – 32 min.

brohltalbahn - Freizeittipp Wellness Ferienhaus Maifelder Uhlenhorst

Die Brohltalbahn.

Die letzte originale Dampflok der Brohltalbahn, die nach fast einem halben Jahrhundert auf dem Abstellgleis wieder in das romantische Seitental des Rheins zurückgekehrt ist: Der „Brohltal-Express“. Fahrräder werden kostenlos mitgenommen. Für Erwachsene gibt es ganz nebenbei ein Gläschen kühles Bier. Gute Kombinationsmöglichkeiten mit Wandern und Radfahren. Auch für „große Kinder“ ein echter Spaß.


 

 

 

Weinprobe beim Weingut Fries Winningen. 18 km – 22 min.

Dieser Winzer gehört mit zum Besten was die Mosel zu bieten hat. So wurde die Familie Fries bei dem international bedeutendsten Weinwettbewerb im November 2010, dem awc-vienna, als eines der besten hundert Weingüter weltweit ausgezeichnet. Auch unsere Weine kommen von dort. Sie können beim Weingut Fries eine Weinprobe vereinbaren oder wenden sich persönlich an uns. Wir kümmern uns dann um einen Termin.

 

 

„Brünnchen“: Zaungast an der Grünen Hölle des Nürburgrings 40 km – 40 min.

Am Nürburgring gibt es immer was zu erleben. Ob Rennsportmuseum, Kartbahn oder Ringtaxi. Einheimische pilgern regelmäßig zu ihrem Ring, wenn die legendäre Nordschleife, die sogenannte „Grüne Hölle“ für Gast- und Hobbyfahrer freigegeben ist. Dann bestaunt man die Hobby-Piloten bei ihrem nicht ungefährlichen Treiben. Gerade am Brünnchen verschätzt sich so mancher Fahrer nach einem längeren Bergabstück und einer anschließenden engen Rechtskurve. Da qualmen die Reifen und aufgeschreckte Möchte-Mal-Gern-Vettels legen Notbremsungen hin. Wem`s denn gefällt: Unbedingt einen der speziell für die Schaulustigen eingerichteten Parkplätze nutzen und nicht auf dem Seitenstreifen parken, sonst kann es teuer werden. Neben dem „Brünnchen“ gibt es natürlich noch eine ganze Reihe weiterer Plätze entlang der Rennstrecke, wo man die Freunde des Motorsports beobachten kann. Natürlich darf jeder, der einen Führerschein hat, ebenso gegen Gebühr über den Ring brausen.

 

Tagesausflug nach Trier – nicht nur für freunde der römer

106 km – 59 MIn.

Nirgendwo sonst nördlich der Alpen ist die Römerzeit so authentisch erlebbar wie in Trier. Hier finden Sie das Zentrum der Antike in Deutschland. Trier ist die älteste Stadt Deutschlands, gegründet 17 v. Chr. als Augusta Treverorum, und zählte einst zu den größten Metropolen des Römischen Reiches. In der Spätantike wurde die blühende Handelsstadt zur Kaiserresidenz und damit zu einem Verwaltungssitz des Imperium Romanum erhoben. Das Stadtbild Triers ist bis heute geprägt von Monumentalbauten der Antike, einige von ihnen zählen zu den am besten erhaltenen ihrer Art. Im Jahr 1986 wurden neben den Kirchen Dom und Liebfrauen ganze sieben Römerbauten in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten aufgenommen: Die Porta Nigra, die Kaiserthermen, das Amphitheater, die Römerbrücke, die Barbarthermen, die Konstantin-Basilika, und die im nahe gelegenen Igel stehende „Igeler Säule“.

 

Lava-Dome Mendig -Vulkanmuseum   15 km – 21 min.

Tief unter der Erde erkaltete Lavaströme sehen.

Auch Kinder erfahren viel Wissenswertes über die Vulkantätigkeit in der Eifel. In dem Mitmach-Museum kann man experimentieren, sich auf eine Rüttelplatte stellen um ein Erdbeben nachzuempfinden, oder sich einen spannenden Actionfilm anschauen.Der Besuch unterirdischer Stollen, durch die früher Lava floß, gehört auch zum Programm. Auf einer Fläche von drei Quadartkilometern erstreckt sich das Tunnelsystem unter der Ortschaft Mendig. Diese weltweit einzigartige „Landschaft“ zu erkunden  macht richtig Spaß. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts nutzten die Bierbrauer die gleichbleibenden Temperaturen von 6 – 9 Grad in den Gewölben zur Lagerung ihrer Fässer. Anschließend geht es dann vielleicht in den nahelegenen Biergarten der Vulkan-Brauerei, wo es nicht nur regionales Bier gibt, sondern wo man auch lecker und deftig essen kann. Infos.

 

 

Kanu-Rad-Erlebnistouren Mosel  26 km – 32 min.

Eine tolle Idee! In Ernst an der Mosel können Sie nicht nur einfach Kanus mieten. Es gibt spannende Kombinationen aus Kanu- und Radfahren sowie Wandern. Alles wird für Sie organisiert. Im Angebot finden Sie auch so tolle Offerten wie geführte Fahrradtouren mit Weinerlebnis oder Kanutour mit Grillfest. Infos.

 

 

 

 

 

baggerado

Baggerado … auch für das Kind im Manne.

 Baggerado in Mendig   15 km – 21 min.

Für Kinder und auch für das Kind im Manne. Da hat so mancher Papi schon glänzende Augen bekommen. Hier können Sie baggern, was das Zeug hält, ohne dass die Lebensgefährtin etwas dagegen hat. Angeboten werden Adventure-Pakete für Kinder ab 6 Jahren (Bagger bis 5 Tonnen) und für Kinder ab 12 Jahren (Bagger bis 15 Tonnen). baggerado.de Für Kinder und auch für das Kind im Manne. Da hat so mancher Papi schon glänzende Augen bekommen. Hier können Sie baggern, was das Zeug hält, ohne dass die Lebensgefährtin etwas dagegen hat. Angeboten werden Adventure-Pakete für Kinder ab 6 Jahren (Bagger bis 5 Tonnen) und für Kinder ab 12 Jahren (Bagger bis 15 Tonnen). Info zum Baggerado in Mendig finden Sie hier.

 

Mit dem nostalgischen VW T3 auf Schlemmer Tour durch die Eifel und entlang der Mosel

Gute Stimmung auf der Schlemmer-Tour durch die Eifel und entlang der Mosel.

Schlemmertour durch die Eifel  0 km – 0 min.

Lassen Sie sich auf einer nostalgischen Bulli-Tour von uns verwöhnen. Es geht durch die Eifel und entlang der Mosel. Während der Fahr verwöhnen wir Sie mit Leckereien und kredenzen eisgekühlten Moselriesling.

 

Garten der Schmetterlinge in Sayn  35 km – 29 min.

schmetterlinge
Zwischen Bananen, Hibiskus und anderen tropischen Pflanzen wandelt derBesucher, umflattert tausenden von Schmetterlingen. Zwergwachteln mit nur hummelgroßen Küken, Schildkröten, bunte tropische Finken und der geheimnisvolle Grüne Leguan sind weitere Bewohner des Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn. Dort fliegen farbenprächtige Falter aus Südamerika, Afrika und Asien frei zwischen den Besuchern von einer Blüte zur anderen, stets auf der Suche nach Nektar. Infos.

 

 

Swin-Golf-Anlage am Maarhof  36 km – 34 min. Fahrzeit

Swin-Golf ist Golf in einer vereinfachten Form, quasi Golf für Jedermann. Die Preise sind um ein vielfaches günstiger. Direkt in der Nähe ist die Burg Olbrück mit einem tollen Rundumblick über die Eifellandschaft, Wenige hundert Meter von der Golfanlage entfernt, etwas oberhalb, findet man das Roddermaar mit einem schönen Rundweg. Das Roddermaar soll durch einen Meteoriteneinschlag entstanden sein. Früher wurden in dem Maar Blutegel gezüchtet. Es wird erzählt, dass das Gewässer ein Dorado für die kleinen Blutsauger sein soll. Infos.

Kletterwald Sayn  35 km – 27 min.

Der Kletterwald Sayn liegt in der Nähe von Koblenz, im wunderschönen Brexbachtal. Das Waldstück der Anlage gehört zu einem der höchsten Mischwälder Deutschlands, Heimat des dritthöchsten deutschen Baums (ein 55m-Riese).
Hier erwartet Sie ein Kletter- und Naturerlebnis der besonderen Art. Im Kletterwald Sayn findet jeder sein persönliches Abenteuer. Das macht nicht nur enormen Spaß, sondern trainiert auch Körper und Geist: Es fördert Geschicklichkeit und Gleichgewicht, steigert das Selbstbewusstsein, bringt Mensch und Natur in fantastischen Einklang. Und eine gute Portion Nervenkitzel ist auch dabei.

Maare-Mosel-Radweg  70 km – 45 min. (bis Wittlich)

Der Maare-Mosel-Radweg zählt zu den bekanntesten und schönsten Bahntrassen-Radwegen in Deutschland. Auf der stillgelegten Bahnstrecke führt der Radweg von Daun durch die Berge der Vulkaneifel, über Viadukte und durch lange Tunnel bis Bernkastel-Kues an die Mosel. Der Fahrradweg führt meist bergab und ist leicht zu bewältigen. Wer nicht die Strecke ab Daun fahren möchte, wählt die kürzere Variante ab Wittlich. In Bernkastel-Kues angekommen, sollte man sich in dem schönen Weinort etwas Zeit nehmen. Ein Radlerbus bringt Sie zurück nach Daun bzw. Wittlich.

 

 

tour auf der Mosel: Cochem – Beilstein 29 km – 32 min.

Schifffahrt MoselIm Frühjahr und Sommer lohnt kleine Schiffstour auf der Mosel. Wir empfehlen die Strecke
Cochem-Beilstein. Sie ist landschaftlich sehr schön, Sie erleben einen Scheusengang und
die beiden Orte Cochem und Beistein gehören zu den bekanntesten und schönsten Plätzen an der Mosel.
Auch die Reichsburg in Cochem und die Beilsteiner Burgruine, von wo man einen schönen
Ausblick hat, lohnen einen Besuch. Infos.


 

 

Erlebnisbad Münstermaifeld  4 km – 5 min.

Schöner Blick übers Maifeld, 9000 m² mit altem Baumbestand, 3 Becken, Kinderspielgeräte. Das Kinderplanschbecken verfügt über 2 Ebenen je 5 m x 8 m die durch eine Breitrutsche verbunden sind. Infos.

 

 

Archäologisches Museum Maifeld 4 km –  5 min.

Das neue archäologische Museum in Münstermaifeld lädt unter dem Motto „Reichtum. Macht. Seelenheil“ dazu ein, tiefer in die Geschichte des Maifelds einzutauchen. Dabei gehen Sie tatsächlich in die Tiefe, denn das spannend inszenierte Museum befindet sich im Gewölbekeller der alten Propstei.

 

 

fabrikverkauf

Lecker Plätzchen für kleines Geld.

Fabrikverkauf Griesson de Beukelaer – Polch: 4 km –  5 min.

Hier kann man sehr gut und günstig Zweite-Wahl-Plätzchen kaufen. Die sind nicht schlechter als die anderen. Einige der Plätzchen und/oder Süßigkeiten in den Verpackungen sind gebrochen oder haben andere kleine Macken. Das tut dem Geschmackserlebnis aber keinen Abbruch. Überall stehen sehr verführerisch Probierschalen herum. Aber Achtung: Ware, die nicht mit „2. Wahl“ gekennzeichnet wurde, ist nicht unbedingt günstiger als woanders.
Infos.

 

 

Kinopolis Koblenz  24 km – 20 min.

In insgesamt neun Sälen werden die neuesten Filme gezeigt. Infos. Aus Gappenach kommend fährt man am Besten über die Autobahn. Kinopolis liegt, was die Anfahrt betrifft günstig, denn man muss nicht in die Stadt hineinfahren, wo die Parkplatzsuche gerade abends etwas schwierig sein kann. Natürlich gibt es auch dort weitere Kinos. Deren Programm finden Sie hier.

 

 

Zoo Neuwied/Heimbach-Weis 37 km – 36 min.

Goßflächiger Zoo mit vielen Tieren. Sehr engangiert geführt. Ob Schimpansen, Löwen, Geparde, Leguane, Krokodile, Seehunde, Pinguine oder Nasenbären, Flamingos, Strauße, Papageien, Kamele, Erdmännchen oder die größte Känguruherde außerhalb Australiens, im Zoo Neuwied gibt es jeden Tag etwas Neues zu entdecken. Sehr interessant auch: die Abendführungen. Mehr Infos dazu gibt es hier.

 

 

Moselschiefer-Straße – Führt durch Gappenach: 0 km – 0 min.

Die Moselschiefer-Straße führt durch eine variantenreiche und reizvolle Landschaft. Durch Weinberge an der lieblichen Mosel über die Vulkanlandschaft mit dem angeschlossenen Vulkanpark bis zu den Höhen der Eifel. Das Bindeglied all dieser Landschaften ist die hier ansässige Schiefergewinnung und -verarbeitung und die seidig glänzenden Schieferdächer links und rechts des Weges. Auf der Rundfahrt gibt es eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten, über die Sie sich hier informieren können.

 

 

im Kunstflieger unterwegs 24 km – 27 min. (Flugplatz Winningen)

Kunstflug

Für Leute mit einem gesunden Magen: Einmal Gast in einem Kunstflieger sein.

Loopings, Rollen, Trudeln: Sie bestimmen das Programm. Infos.

 

 

 

 

 

 

 

 

feils

Leckeren, ganz frischen Spargel gibt es während der Saison bei den Feils in Naunheim.

Spargel- und Erdbeerzeit im Maifeld  5 km – 5 min.

Auf den fruchtbaren Böden des Maifeldes gedeihen Spargel und Erdbeeren besonders gut. Wer also zwischen Ostern und Pfingsten anreist, sollte sich den leckeren Spargel aus der Region nicht entgehen lassen. In unserer Küche stehen zwei spezielle Spargeltöpfe bereit. Im Nachbarort Naunheim (4 km) finden Sie den besten Spargelbauer der Region. Familie Feils
Burgstraße 1, 56753 Naunheim

Lahntal – Lahnstein 41 km – 44 min.

Das Lahntal ist immer einen Abstecher wert. Ob Sie die Kurstadt Bad Ems besuchen oder eine Kanutour machen, oder den tollen Radweg entlang der Lahn nutzen. Eine schöne Tagestour mit dem Auto ist auch die Fahrt von Lahnstein (Mündung) bis Limburg,- immer entlang der Lahn.